Wir trauern um unseren Kollegen Michael Weilenmann

Dr. Michael Weilenmann
18. September 1961 bis 31. Dezember 2019
Mittelschullehrer für Geschichte, seit 1996 an der KZO

In tiefer Trauer und mit schwerem Herzen nehmen wir Abschied von Michael Weilenmann. Wir trauern um einen lieben Freund und hochgeschätzten Kollegen.

Michael Weilenmann beeindruckte mit seinem profunden Wissen genauso wie mit seiner umgänglichen Art und begeisterte die Schülerschaft für Geschichte. Als Historiker gelang es ihm stets den Blick auf das Wesentliche zu richten. So kreisten seine Kurse für Maturanden und Maturandinnen um Fragen von Krieg und Frieden, von Miteinander und Gegeneinander, von Ausgrenzung und Toleranz. Er war dabei offen für neue Methoden und pflegte insbesondere den interdisziplinären Zugang zu Themen. Als Geschichts- und Klassenlehrer zeigte er grosses Verständnis für seine Schüler und Schülerinnen und war deshalb ein überaus beliebter Lehrer.

Im Kollegium war Michael Weilenmann genauso geschätzt wegen seiner Freundlichkeit und Besonnenheit wie auch wegen seines Humors. Er war in verschiedenen Gremien tätig, hat die Schulkonferenz geleitet und die Lehrpersonen über lange Zeit in unserer Aufsichtsbehörde vertreten. Er bleibt uns in Erinnerung als ein warmherziger, scharfsinniger Kollege, der den Lehrberuf liebte und mit seiner bescheidenen Art uns alle nachhaltig beeindruckt hat.

Wir sind Michael Weilenmann dankbar für sein Wirken an der KZO und ehren sein Andenken. Seinen Angehörigen sprechen wir unser herzliches Beileid aus.

Wetzikon, 6. Januar 2020
Kantonsschule Zürcher Oberland Dr. Aleksandar Popov, Rektor

Die Urnenbeisetzung findet im Kreis der Familie statt.

Im Namen der Schulleitung:

Aleksandar Popov, Rektor