Solidaritätsveranstaltung für syrische Flüchtlinge

Teilnehmende des «UNESCO-Freifachs» mit dem Titel «Nicht nur reden, sondern handeln» haben zum Internationalen Tag der Menschenrechte eine Solidaritätsveranstaltung für syrische Flüchtlinge organisiert:

Montag, 1. Dezember
12:10, Mosaikfoyer: Vernissage

Ausstellung "Hinter Grenzen Fantasie. Syrische Flüchtlingskinder malen Bilder für die Zukunft": Online-Auktion 9. September bis 9. Dezember 2014

Musik: Balkan Express.

Mittwoch, 10. Dezember: Internationaler Tag der Menschenrechte
ab 19 Uhr, Aula: Solidaritätsveranstaltung

19 UhrKriegsreporter Kurt Pelda (Träger des Schweizer Menschenrechtspreises):
Film, Vortrag und Gespräch
20 UhrOrientalischer Apéro
Musik von Haissam Music
21 UhrBenefizkonzert
Rekonaize und Lucas Martin

Mehr Information

Das Organisationsteam hat die wichtigsten Hintergrundinformationen in einem Informationsblatt zusammengefasst.

Zudem kannst du den Flyer als pdf herunterladen.