Wochenbrief 44: 27. – 31. Oktober 2014

Im letzten Wochenbrief erwähnte ich die Unterscheidung zwischen summativer und formativer Beurteilung. Wenn im Hochsprung die Latte auf eine bestimmte Höhe gelegt wird, stellt man leicht fest, ob jemand die gefragten Fähigkeiten hat und die Höhe überspringt oder nicht (summativ). Das ist die Situation einer Abschlussprüfung - quasi nach dem Unterricht.

Wenn aber die Lehrperson im Unterricht den Sprung analysiert und festzustellen versucht, weshalb der Bewegungsablauf gut oder nicht ideal war, wenn sie dann die Entwicklung seit dem letzten Versuch bespricht und dies alles bewertet (formativ), können die Lernenden im Idealfall Schlüsse für ihr weiteres Training daraus ziehen. Die Bewertung ist Teil des Unterrichts.

Felix Winter, der bis vor kurzem am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Zürich gearbeitet hat, erläutert in seinem Buch „Leistungsbewertung“, wie die schulische Beurteilungsarbeit stärker in den Lernprozess integriert werden kann. Es ist dabei ganz zentral, dass sowohl die Lehrenden als auch die Lernenden ihre Haltungen überprüfen und – wo nötig – verändern. Ich führe je drei Beispiele von Felix Winter an, die im Sinne von Empfehlungen für die Lehrpersonen und die SchülerInnen gelesen werden können. Für die Lehrpersonen:

  • „Rückmeldungen zu den vorläufigen Produkten und (Selbst-)Einschätzungen der Schüler geben“
  • „für Zeitpunkte der Reflexion sorgen“
  • „Bewertungen und Diagnosen im Dialog fällen und offen bleiben für deren Revision“

Für Schülerinnen und Schüler:

  • „die Lernziele kennen und präsent halten“
  • „sich selbst und anderen inhaltliches Feedback geben“
  • „Interesse für das eigene Arbeitsvorgehen entwickeln“

Felix Winter versucht, den Fokus von der blossen Note wegzunehmen und den Blick der Lehrenden und Lernenden auf den Lernvorgang zu lenken. Dies scheint mir auch für uns und unsere Schule immer wieder ein sehr wertvoller Hinweis zu sein.

Martin Zimmermann, Rektor

PS: Hier noch die vollständigen Angaben zum erwähnten Buch: Felix Winter, Leistungsbewertung. Eine neue Lernkultur braucht einen anderen Umgang mit Schülerleistungen, Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler 2014. Die zitierten Punkte finden sich auf Seite 108.